AKTUELL LÄUFT: ARETHA FRANKLIN - WHAT A FOOL BELIEVES

Pyro-World-Championat am 23.09.2017 im Erlebnispark Paaren

Pyro-World-Championat (Foto: MAFZ)Pyro-World-Championat (Foto: MAFZ)

Samstag wird er Himmel bunt, ein Abend mit Feuerwerk-Shows steht auf dem Programm.
Am Tage kann das Gelände bis 17 Uhr besucht werden, danach beginnt der Einlass für Gäste, die neben der angebotenen Unterhaltung dem diesjährigen Pyro-world-championat folgen und die Feuerwerksshow zu Musik miterleben wollen.

Pyro-World-Championat (Foto: MAFZ)

Pyro-World-Championat (Foto: MAFZ)

Im Wettbewerb stehen drei Pyrotechnik-Teams mit ihren Feuerwerk-Shows, Jury und Publikum bewerten die Kunst der wundervollen Choreografie im Einklang mit der Musik der Shows. Gastronomische Angebote regionaler und überregionaler Partner sorgen für das leibliche Wohl.

Den MAFZ-Erlebnispark Paaren erreichen Sie über die A10, den westlichen Berliner Ring, Abfahrt Falkensee. Von der Abfahrt aus bitte der Ausschilderung MAFZ folgen. Bitte beachten Sie, dass die Fahrpläne des ÖPNV nicht auf die Veranstaltung abgestimmt sind und eine Abreise individuell zu organisieren wäre.

Weitere Informationen erhalten Sie über www.pyro-world-championat.de

Kommentare (1)

  • Holtschke

    Nie wieder !!!
    Pyro World Championat, fürs Wetter kann keiner was wohl aber für schlechte Organisation und Nichteinhaltung groß im Programm angekündigter Highlights.
    Eine Lasershow zwischen den Feuerwerken hat nicht statt gefunden, Feuerwerke nach wundervollen Choreografien im Einklang mit Musik gab es auch nicht, das war allemal ein längeres Silvesterfeuerwerk aber niemals ein Kunstgenuss aus einem synchron zur Musik gestaltetem Feuerwerk, weil Musik zum ersten Feuerwerk gab es nicht, zum zweiten Feuerwerk schallte von irgendwo hinter dem „VIP Zelt“ Musik die aber auch zu keinem Zeitpunkt synchron zum Feuerwerk war. Eine Programmführung haben wir bis zum frustrierten Verlassen der Veranstaltung nach dem zweiten Feuerwerk gänzlich vermißt. Die gebuchten Sitzplätze waren ein Lacher – drei aneinander gereihte Pavilionzelte mit 100 Stühlen aufgeteilt auf 4 Reihen, wo man bereits in der zweiten Reihe Probleme hatte das Feuerwerk am Himmel zu verfolgen. Einzig für den Regen war das Zelt gut aber eigentlich nicht Sinn und Zweck der Sache ein Feuerwerk in einem Zelt zu verfolgen. Eigenartig fand ich auch das, obwohl 3 unterschiedlicher Feuerwerker angekündigt waren, es auch keine Info. zu einer Programmänderung gab, die ersten zwei (da waren wir ja noch anwesend) von ein und dem selben Feuerwerken von 1-2-3 Feuerwerk mit seinem elektr.Bord abgefeuert wurde. Kein Feuerwerker würde sein Feuerwerk von einem anderen Feuerwerker abfeuern lassen.
    Leider kann man nirgend wo für diese Veranstaltung eine Bewertung abgeben nicht einmal auf der eigenen Seite des Pyro World Championat selbst, so das man andere Menschen die Interesse an dieser Veranstaltung bekunden davor warnen könnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

© 2017 | Babelsberg Hitradio GmbH | Alle Rechte vorbehalten | Impressum | AGB